FANDOM


Takamagahara ist heiliger Ort, wo nur Götter und Shinkis leben.

Götter, die ein eigenen Schrein haben dürfen nach Takamagahara ziehen und ein Grundstück kaufen. Namenslose Götter wie Yato damals dürfen kein Grundstück erwerben da sie kein eigenen Schrein besitzen.

Als Hiyori ein kleinen Schrein für Yato baute durfte er nach Takamagahara ziehen und ein Grundstück erwerben. Doch es ist nicht so groß da er ein kleinen Schrein hat und ein unbekannter Gott ist.

Bishamon hat ein großes Anwesen da sie mehr Menschen kennen und auch viele Shinkis hat. Sie selbst lebt auch dort.

Kofuku hat auch ein eigenen Schrein, jedoch wurde sie von Ebisu vom Heiligen Land verbannt.